Donnerstag, 18. Juli 2013

Keine Abfindung obwohl Top-Manager?

Ja auch Top-Manager gehen ab und zu bei einer Abfindung leer aus, wie der frühere US-Chef von Mercedes-Benz, Ernst Lieb, nun erfahren musste. Zwar wollte er sich mit dem Urteil des Arbeitsgerichts Stuttgart gegen seine fristlose Kündigung nicht abfinden, aber die ...

Fristlose Kündigung ohne Abfindung war rechtens

Das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg Stuttgart erklärte die fristlose Kündigung von Ernst Lieb im Herbst 2011 wegen Bereicherung für rechtens:
"Die Berufungskammer erachtet die außerordentliche Kündigung für wirksam, weil der Kläger Leistungen in erheblichem wirtschaftlichen Wert entgegengenommen hat, auf die er - wie er wusste - keinen Anspruch hatte." (Az: 23 CA 8783/11)
Auf der Webseite von swr.de sind die teuren Anschaffungen und Abrechnungen aufgelistet, die sich der Manager zusätzlich zu seinem Jahresgehalt von der Firma - oder richtiger von den Mercedes-Kunden zu Lasten der Mitarbeiter - bezahlen ließ.

Beim Stuttgarter Autobauer waren in den vergangenen Jahren wiederholt Fälle von Korruption und Unregelmäßigkeiten öffentlich bekannt geworden. Deshalb hatten ihn bis Frühjahr dieses Jahres die Justizbehörden der USA sogar verstärkt beobachtet.

Ob Daimler mit der Entlassung von Lieb nun ein Exempel statuieren wollte, sei mal dahingestellt. Jedenfalls erhielt Lieb Ende vergangenen Jahres die fristlose Kündigung, weil er in seiner mietfrei zur Verfügung gestellten Dienstvilla auf Konzernkosten unter anderem ein Heimkino und ein Fitnessstudio einbauen ließ. Allein die "Home-Entertainment"-Anlage kostete 90.000 Dollar (69.000 Euro).

Selbst die Berufungskammer wollte der Argumentation seines Anwalts nicht folgen, dass Daimler kein Vermögensnachteil entstanden sei, weil die Einkäufe und Umbauarbeiten den Wert der Dienstvilla erhöht hätten.

Fazit: Als "Bonus" für solch maßlos selbstherrliche Bereicherung dann noch eine Abfindung als Entschädigung für die fristlose Kündigung erstreiten zu wollen, ist schon ganz schön ... - oder wie sehen Sie das?

Quelle; SWR Landesschau aktuell, 11.07.2013  

Mittwoch, 17. Juli 2013

Abfindungsrechner 2013

Haben Sie schon einmal einen Abfindungsrechner im Internet genutzt? Wer danach "googelt", findet gleich mehrere:

Abfindungsrechner 2013

Welche Erfahrungen haben Sie dabei gesammelt? Womit kamen Sie gut zurecht?